Category Archives: Tikkun

The Stranger in Your Gates

The Stranger in Your Gates | Der Fremdling in deinen Toren

יבהַקְהֵ֣ל אֶת־הָעָ֗ם הָֽאֲנָשִׁ֤ים וְהַנָּשִׁים֙ וְהַטַּ֔ף
וְגֵֽרְךָ֖ אֲשֶׁ֣ר בִּשְׁעָרֶ֑יךָ לְמַ֨עַן יִשְׁמְע֜וּ וּלְמַ֣עַן יִלְמְד֗וּ
וְיָֽרְאוּ֙ אֶת־יְהֹוָ֣ה אֱלֹֽהֵיכֶ֔ם וְשָֽׁמְר֣וּ לַֽעֲשׂ֔וֹת
אֶת־כָּל־דִּבְרֵ֖י הַתּוֹרָ֥ה הַזֹּֽאת

Deut.31:12 (KJV):

[Read more … | Weiterlesen …]

Zurück zu den Hebraeischen Wurzeln

Zum Nachdenken:
Joh. 8,32 „…und (ihr) werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“
Die Frage ist nur: Willst Du die Wahrheit erkennen? Willst Du frei werden?

Zurück zu den Hebräischen Wurzeln

Was haben uns Kirchen und Freikirchen über die letzten Jahrzehnte gelehrt?
Wir haben den griechisch/katholischen Jesus gelehrt bekommen!
Wir haben aber nicht einen griechischen IESOUS (Jesus), sondern einen jüdischen Yeschua!
Er ist Yeschua der Messias (Yeshua Ha’Mashiach), und Yeschua bedeutet: Jahwe rettet!

[Read more … | Weiterlesen …]

Who is Jesus? The Son of God or God the Son?

Let’s not argue. Let Yeshua (Jesus) reply himself!

(Complete Jewish Bible, David H. Stern) Mark 12:28 One of the Torah-teachers came up and heard them engaged in this discussion. Seeing that Yeshua answered them well, he asked him, “Which is the most important mitzvah of them all?” 29 Yeshua answered, “The most important is, ‘Sh’ma Yisra’el, ADONAI Eloheinu, ADONAI echad [Hear, O Isra’el, the LORD our God, the LORD is one], 30 and you are to love ADONAI your God with all your heart, with all your soul, with all your understanding and with all your strength.’ 31 The second is this: ‘You are to love your neighbor as yourself.’ There is no other mitzvah greater than these.”

[Read more … | Weiterlesen …]

Pagan Christianity? Time to ReChurch!

Are we really doing Church “By the Book”? / Lebt die Kirche wirklich gem.”dem Buch”?
Why does the pastor preach a sermon at every service? / Warum predigt der Pastor in jedem Gottesdienst?
Why do church services seem so similar week after week? / Warum ist ein Gottesdienst wie der andere?
Why does the congregation sit passively in pews? / Warum muss die Versammlung so passiv in den Stühlen sitzen?

[Read more … | Weiterlesen …]

For out of Tziyon will go forth Torah (Lehre kommt aus Zion)

“For out of Tziyon will go forth Torah, the word of Adonai from Yerushalayim.” (Isa.2:3)
“Denn von Zion wird das Gesetz (=Lehre =Torah) ausgehen und das Wort des Herrn von Jerusalem.” (Jes.2,3)

–> Für Deutsch hier klicken. (For German scoll down.)

[Read more … | Weiterlesen …]

Von Alpha Live zu Aleph Chai

“Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt;” (2.Tim.4,3)

Alpha Live

Siehe auch: Alpha oder .pdf Datei Der Alpha Live Kurs **

Der Christliche Alphalive gegenüber dem 100% torah-kompatiblen Aleph Chai Kurs.

[Read more … | Weiterlesen …]

Yeschua’s (Jesu’) Stammbaum – Tschüss Jungferngeburt!

Rev.:7-JAN-2016: Yeschua’s (fälschlicherweise “Jesus” genannt) Stammbaum. Tschüss Jungfrauengeburt!

JPG

For English speaking readers, the following pages/documents/teachings about the Humanity of Yeshua (Jesus) are highly recommended:

  • .pdf Document (Paul Herring) “The Genealogy of Yeshua” via www.circumcisedheart.info.
  • Webpage B.Barham “The Birth of Yeshua Messiah (Jesus Christ)” via www.torahofmessiah.org (page currently under revision).
  • Web Teaching Uriel ben-Mordechai “The Virgin Birth (from a Jewish Perspective)” via Chut HaM’shulash.

[Read more … | Weiterlesen …]

Messianische vs. Trinitarische Juden

SchuwaLaSchoresch – Zurück zur Wurzel: Endlich eine deutschprachige Website (LaSchoresch.org), endlich ein deutschsprachiges Video, welches auf liebevolle, ermahnende und lehrreiche Art erklärt, was wahre „messianische Juden“ im Gegensatz (=vs) zu „Trinitarischen Juden“ sind und das heidenchristliche Dogma der Trinität erklärt.
Das Video richtet sich an Juden, aber – und das sage ich als Nichtjude und „Goj“ – genauso an Christen, die das jüdische Volk und Israel lieben, die allermeisten von ihnen aber leider ebenfalls meinen, Gott sei ein „dreieiniger“ Gott. Elohim Echad! Gott ist einer, nicht zwei oder drei. Aufklärung tut not. Deshalb dieser Artikel.

[Read more … | Weiterlesen …]

Wer ist der Heilige Geist? 34 Gründe gegen die Trinität

(Was mein ganz persönliches Glaubensverständnis ist, kannst Du hier lesen: http://tikkunmedardus.ch/mein-glaubensverstaendnis. Wenn Du diesen Artikel magst, oder aber auch mein persönliches Glaubensverständnis, darfst Du mir (Thomas M.) gerne einen Freundschaftsantrag auf Facebook schicken: www.fb.com/SwissThomas.)

[Read more … | Weiterlesen …]

AlephTav oder Elohim Echad? Messianische Gemeinschaft Zürich

  • Höre Israel, der Herr ist unser Gott, der Herr allein! (Deut.6,4)
  • Jeschua aber antwortete ihm: Das erste Gebot unter allen ist: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist Herr allein; und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken und mit deiner ganzen Kraft!« Dies ist das erste Gebot. Und das zweite ist [ihm] vergleichbar, nämlich dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!« Größer als diese ist kein anderes Gebot. (Mk.12,29-32)

[Read more … | Weiterlesen …]

Wer ist Jesus? 100 Gründe gegen die Trinität

(Was mein ganz persönliches Glaubensverständnis ist, kannst Du hier lesen: http://tikkunmedardus.ch/mein-glaubensverstaendnis. Wenn Du diesen Artikel magst, oder aber auch mein persönliches Glaubensverständnis, darfst Du mir (Thomas M.) gerne einen Freundschaftsantrag auf Facebook schicken: www.fb.com/SwissThomas.)


Anmerkung Dezember 2018: Heute kann ich selbst nicht mal mehr hinter diesen 100 Gründen stehen. Sie sprechen zwar gegen die heidenchristliche Trinität, aber der Artikel beleuchtet Jesus immer noch aus zu christlicher Sicht. Ich bin in der Zwischenzeit zur Ansicht gelangt, dass Jesus bzw. der „Messias“ nochmal GANZ ANDERS zu verstehen ist, wenn man das Thema Messias aus jüdischer Sicht beleuchtet. – Das Lesen des nachstehenden Artikels schadet trotzdem nicht.


100 schriftbezogene Gründe für den Glauben an einen einzigen GOTT
Übersetzung von: BiblicalUnitarian.com . 100 Arguments for the Unitarian Faith
.
Mit freundlicher Genehmigung von: (Copyright © 2014) Spirit & Truth Fellowship International.
With the friendly permission of: (Copyright © 2014) Spirit & Truth Fellowship International.
.

[Read more … | Weiterlesen …]

Ich verstehe – Christian Himmelreich und Yehoschua Eckstein

.jpg

Ein Jüdisch-Christlicher Dialog in der Endzeit

© copyright Thomas Mäder (Rev.: 21.Juli 2017)

Endlich war er wieder einmal da. Er konnte nicht anders. Er musste einfach mindestens einmal pro Jahr kommen, sonst fehlte ihm irgend etwas. Aber jetzt war er hier, an diesem schönen Frühsommertag, an “seinem” Ort, den er so sehr liebte: Yeruschalaim. Christian lehnte zurück auf die Sitzbank, die aus hellem Jerusalemer Marmorstein gehauen war. Einen stillen Seufzer liess er los, als er zu sich selber flüsterte: “Mein Gott, wie hast Du mein Leben verändert in den letzten Jahren! Ich, der reformierte Pastor Christian Himmelreich, bis vor kurzem ein felsenfest überzeugter Christ, und jetzt ein völlig befreiter “Neugläubiger”!

[Read more … | Weiterlesen …]

Recommended Reading | Empfohlene Literatur

Going back to the Jewish roots of the Christian faith.
Zurückkehren zu den Jüdischen Wurzeln des Christlichen Glaubens.

The awakening has begun! Books recommended to correct contemporary Christianity’s false teachings. They also assist in learning Torah (God’s teachings) as it is really meant to be understood, thus correcting the errors of counterfeit Messianism’s embrace of the “God in the flesh” idolatry.
Das Aufwachen hat begonnen! Empfohlene Literatur zur Korrektur christlicher Irrlehren (z.B. Trinität, Jungfrauengeburt Jesu, usw.), die die Kirche predigt.

English Reading: (Für Deutsch nach unten scrollen)

[Read more … | Weiterlesen …]

Tikkun: Es ist Zeit!

Copied with the friendly permission of the “Torah of Messiah” (ToM) website author. Translated into German by Thomas M. The intention of this translation is to give insight into the ToM material (which BTW is a goldmine) to a non-English speaking audience. More page translations may follow. Stay tuned.
Kopiert mit der freundlichen Genehmigung des Website Autors von “Torah of Messiah” (ToM). Ins Deutsche übersetzt (mittels DeepL.com) und nachkorrigiert von Thomas M. Absicht dieser Übersetzung ist es, Einblick zu geben in das Material von ToM (eine wahre Goldgrube!) an ein nicht englischsprechendes Publikum. Weitere Übersetzungen können folgen. Bleib auf Empfang!

Source (Quelle des Artikels) (c): Christianity is broken – Time for its repair. [Read more … | Weiterlesen …]

Welcome | About

Welcome to TikkunMedardus.ch (= SwissThomas.ch). E-Mail:TMRelay@gmx.ch

Smart Phone users press Menu (above) to view page categories (e.g. Spiritual).
Smartphone Benutzer drücken Menu (oben) zur Anzeige der Seitenkategorien.

BS”D

TikkunMedardus – For a brief English translation click here

Warum TikkunMedardus? Tikkun Medardus, zwei Begriffe:

Tikkun/Tikun (תיקון) ist ein Hebräisches Wort und bedeutet Befestigen, Korrigieren, Wiederherstellen, Heilen.
Das Christentum ist weit abgedriftet von der Wahrheit. Sinn und Zweck dieser Website ist es, die christlichen Irrtümer wie die Lehre der Dreieinigkeit (Trinität), die angebliche Jungferngeburt Jesu, die “ewige” Hölle, usw., aufzudecken und zu korrigieren. Dies wird möglich, wenn zur Quelle unseres Glaubens, dem Judentum, zurückgekehrt wird. Möge Gott die Herzen von wahrheitssuchenden und offenen Lesern segnen!
Tikkun, Wiederherstellung, ist eines der Hauptziele dieser Website.

Medardus

  • Die Deutschen Mundarten: Mäder, Mäderli, Maeder, Mader, Meder, — Medardus.
    Der Mäderlitag (oder Mäderlistag, Mädertag bzw. Medardi) ist jeweils am 8.Juni und ist der Tag des Hl.Medardus von Noyon, gest. 8.Juni 545 n.Chr.
  • (Kopiert aus Quelle: Wikipedia) Medardus (* 456 in Salency, Gallia Belgica, Nordfrankreich; † 8. Juni 545 in Noyon) war Mitte des 6. Jahrhunderts Bischof von Vermandois, dann von Noyon und später von Tournai, von wo aus er Flandern missionierte. Medardus war für seine Mildtätigkeit bekannt und wurde heiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 8. Juni.
  • (Kopiert aus Quelle: Baby Vornamen): Medardus Herkunft: althochdeutsch / germanisch / griechisch / lateinisch — Bedeutung: “Medardus” ist eine germanisch-althochdeutsche Namenszusammensetzung und bedeutet “der Redegewaltige“.
    Medardus ist die latinisierte Form von altdeutsch Machthard = “grosse Kraft” oder “starke Macht“.
  • (Kopiert aus Quelle: Puszta.com): 8. Juni: Gedenktag des heiligen Medardus [Hortobágy Ungarn] Der 8. Juni ist der Namenstag von Medard. Dieser Tag ist mit den folgenden Bauernregeln verbunden: Wenn es zum Heiligen Medardus regnet, so regne es 40 Tage lang.
    Medardus ohne Regen, folgt ein großer Erntesegen.
    Der heilige Medardus war Mitte des 6. Jahrhunderts Bischof von Vermand, von Noyon und später von Tournai. Medardus war für seine Mildtätigkeit bekannt, seine hingebungsvolle Liebe zu Armen und Notleidenden ließ ihn schon früh weite Verehrung finden. […] Zwei Legenden erzählen über Gewitter in seinem Leben. Erstens erzählt die Legende, wie Medardus bei einer Wanderung übers Feld von einem Gewitter überrascht wurde und ein Adler kam, der ihn mit seinen Schwingen vor dem Nasswerden schützte. Zweitens geschah einmal, dass der Bischof eine Gruppe von tanzenden Leuten gewarnt hatte, mit dem unanständigen Feiern aufzuhören. Seine Worte waren aber wirkungslos, so hat er den Himmel um Regen gebeten, der so stark kam, dass das Feiern ins Wasser fiel. In Algyő bei Szeged (Südungarn) existiert der folgende Brauch: Wenn es an diesem Tag nicht regnet, wird ein Hahn gebadet, um Dürre zu verhindern. Der 8. Juni galt im Mittelalter auch als Jahrestag der Sintflut, daher der Volksglaube, dass es 40 Tage lang regne, wenn es an diesem Tag regnet. […]

Top of page

.
.
Mäder

  • Der Familienname Mader/Mäder ist ursprünglich eine Berufsbezeichnung mit der Bedeutung „Mäher“. In den Quellen ist der Familienname seit dem 15. Jh. belegt (Heiligennamens Medardus).
    (Kopiert aus Quelle: Schweiz. Gesellschaft für Familienforschung)
  • Maeder / Mäder / Meder: Berufsnamen zu mittelhochdeutsch mãdære, mãder, mæder, mëder, meder (Mäher) für einen Bauern.
    (Kopiert aus Quelle: Deutsche Nachnamen)
  • P.S.Eine alte Bauernregel sagt: “Wenn’s am Mäderlistag1 rägnet, git’s e schlechte Heuet” 1) Medardus
    (Kopiert aus Quelle: Zeno.org)
  • Siehe auch Genealogie Thomas Mäder
  • … Nein, nein, ich bin kein Nachkomme von König Darius, d.h. ich bin weder ein Perser noch ein Meder (Dan.6,1) aus biblischen Zeiten.

BS”D = b’esrat Hashem = Hebräisch: “Mit Gottes Hilfe”.
Dies ist das Motto dieser Website. Alles geht nur dank Gottes Hilfe.

Top of page

.
.


.
.
.
Brief Explanation in English:

Tikkun/Tikun (תיקון) is a Hebrew word meaning Fix, Rectify, Repair, Heal.
Christianity has wandered FAR from Truth. I hope to help restore it to the original true faith of the first century followers of Yeshua the Messiah – a faith that was Torah-centric and that did NOT worship Yeshua as “God in the flesh”. Tikkun, rectification, is one of the main purposes of this website.

Medardus: Origin: Old High German / Germanic / Greek / Latin
Meaning: “Medardus” is a Germanic – Old High German name composition, meaning “vast in speaking”. Medardus is a Latin form of the Old German “Machthard” = “great power” or “great might”.
German vernaculars: Mäder, Mäderli, Maeder, Mader, Meder, — Medardus.
The Mäderlitag (“Mäder Day”) or Medardi is on June the 8th and is the death-day of St.Medardus, obiit 8th June 545 AD.

BS”D = b’ezrat Hashem = Hebrew: “With the help of God”.
This is the motto of this website. All we do can only be done by the help of God.

TikkunMedardus is the contribution to the rectification (tikkun) through an individual called Thomas Mäder.

Top of page
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Please report broken links to TMRelay (@) gmx.ch. Thank you.
Bitte ungültige Links an TMRelay (@) gmx.ch melden. Danke.

Top of page

Tikkun Olam
TM

(Rev.: 9-MAY-2019)

Top of page
.
.
.