Welcome | About

Smart Phone & Tablet users may need to press Menu (above) to see page categories (e.g. Spiritual).
Smartphone & Tablet Benutzer müssen evtl. Menu (oben) drücken zur Anzeige der Seitenkategorien (z.B. Spiritual).

Why TikkunMedardus? … B”H? Explanation in English
Warum TikkunMedardus? … B”H? Erklärungen Deutsch

.

Erklärungen Deutsch:

Tikkun (hebräisch): Heilung/Wiederherstellung, Korrektur, und die Welt transformieren
Das Christentum ist weit abgedriftet von der Wahrheit. Ich hoffe, dass viele Artikel auf dieser Website helfen mögen, den originalen, wahren Glauben wieder herzustellen, den die Nachfolger von Jeschua (Jesus), im 1.Jhdt.n.Chr. hatten, nämlich einen Thora-basierten Glauben, Nachfolger, welche nicht Jesus als “Gott im Fleisch” anbeteten, sondern “Elohim Echad”, den Schöpfer von Himmel und Erde, den einzig wahren Gott gem. dem Sch’ma Yisrael. –> Tikkun, Wiederherstellung, ist eines der Hauptziele dieser Website.

Medardus

  • (Kopiert aus Quelle: Wikipedia) Medardus (* 456 in Salency, Gallia Belgica, Nordfrankreich; † 8. Juni 545 in Noyon) war Mitte des 6. Jahrhunderts Bischof von Vermandois, dann von Noyon und später von Tournai, von wo aus er Flandern missionierte. Medardus war für seine Mildtätigkeit bekannt und wurde heiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 8. Juni.
  • (Kopiert aus Quelle: Baby Vornamen): Medardus Herkunft: althochdeutsch / germanisch / griechisch / lateinisch
    Bedeutung: “Medardus” ist eine germanisch-althochdeutsche Namenszusammensetzung und bedeutet “der Redegewaltige”.
    Medardus ist die latinisierte Form von altdeutsch Machthard = “grosse Kraft” oder “starke Macht”.
  • (Kopiert aus Quelle: -folgt-): Die Deutschen Mundarten: Mäder, Mäderli, Maeder, Mader, Meder, — Medardus.
    Der Mäderlitag (oder Mäderlistag bzw. Medardi) ist jeweils am 8.Juni und ist der Tag des Hl.Medardus von Noyon, gest. 8.Juni 545 n.Chr.
  • (Kopiert aus Quelle: Puszta.com): 8. Juni: Gedenktag des heiligen Medardus
    Hortobágy Ungarn Der 8. Juni ist der Namenstag von Medard. Dieser Tag ist mit den folgenden Bauernregeln verbunden: Wenn es zum Heiligen Medardus regnet, so regne es 40 Tage lang.
    Medardus ohne Regen, folgt ein großer Erntesegen.
    Der heilige Medardus war Mitte des 6. Jahrhunderts Bischof von Vermand, von Noyon und später von Tournai. Medardus war für seine Mildtätigkeit bekannt, seine hingebungsvolle Liebe zu Armen und Notleidenden ließ ihn schon früh weite Verehrung finden. […] Zwei Legenden erzählen über Gewitter in seinem Leben. Erstens erzählt die Legende, wie Medardus bei einer Wanderung übers Feld von einem Gewitter überrascht wurde und ein Adler kam, der ihn mit seinen Schwingen vor dem Nasswerden schützte. Zweitens geschah einmal, dass der Bischof eine Gruppe von tanzenden Leuten gewarnt hatte, mit dem unanständigen Feiern aufzuhören. Seine Worte waren aber wirkungslos, so hat er den Himmel um Regen gebeten, der so stark kam, dass das Feiern ins Wasser fiel. In Algyő bei Szeged (Südungarn) existiert der folgende Brauch: Wenn es an diesem Tag nicht regnet, wird ein Hahn gebadet, um Dürre zu verhindern. Der 8. Juni galt im Mittelalter auch als Jahrestag der Sintflut, daher der Volksglaube, dass es 40 Tage lang regne, wenn es an diesem Tag regnet. […]

Top of page

.
.
Mäder

  • Der Familiennamen Mader/Mäder ist ursprünglich eine Berufsbezeichnung mit der Bedeutung „Mäher“. In den Quellen ist der Familienname seit dem 15. Jh. belegt (Heiligennamens Medardus).
    (Kopiert aus Quelle: Schweiz. Gesellschaft für Familienforschung)
  • Maeder / Mäder / Meder: Berufsnamen zu mittelhochdeutsch mãdære, mãder, mæder, mëder, meder (Mäher) für einen Bauern.
    (Kopiert aus Quelle: Deutsche Nachnamen)
  • P.S.Eine alte Bauernregel sagt: “Wenn’s am Mäderlistag1 rägnet, git’s e schlechte Heuet” 1) Medardus
    (Kopiert aus Quelle: Zeno.org)
  • Siehe auch Genealogie Thomas Mäder

.
.
B”H = baruch Hashem = Hebärisch: “Mit Gottes Hilfe” bzw. “Gesegnet sei Gott”.
Dies ist das Motto dieser Website. Alles geht nur dank Gottes Hilfe.

TikkunMedardus ist der Beitrag zur Wiederherstellung (tikkun) durch ein Individuum namens Th.Mäder.
.
.

Top of page

.
.


.
.
.
Explanation in English:

Tikkun (Hebrew): To heal, repair, and transform the world
Christianity has wandered FAR from Truth. I hope to help restore it to the original true faith of the first century followers of Yeshua the Messiah – a faith that was Torah-centric and that did NOT worship Yeshua as “God in the flesh”. Tikkun, rectification, is one of the main purposes of this website.

Medardus: Origin: Old High German / Germanic / Greek / Latin
Meaning: “Medardus” is a Germanic – Old High German name composition, meaning “vast in speaking”. Medardus is a Latin form of the Old German “Machthard” = “great power” or “great might”.
German vernaculars: Mäder, Mäderli, Maeder, Mader, Meder, — Medardus.
The Mäderlitag (“Mäder Day”) or Medardi is on June the 8th and is the death-day of St.Medardus, obiit 8th June 545 AD.

B”H = baruch Hashem = Hebrew: “with the help of G‑d” or “Blessed be God”.
This is the motto of this website. All we do can only be done by the help of God.

TikkunMedardus is the contribution to the rectification (tikkun) through an individual called Th.Mäder.

Top of page
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Please report broken links to TMRelay (@) gmx.ch. Thank you.
Bitte ungültige Links an TMRelay (@) gmx.ch melden. Danke.

Top of page

Tikkun Olam